49 Vorschläge zur Zukunft Europas

49 Vorschläge zur Zukunft Europas von Bürgerinnen und Bürgern in der EU durch die Konferenz zur Zukunft Europas

Die Konferenz zur Zukunft Europas ist am 09. Mai 2022 nach einem Jahr zu verschiedenen Vorschlägen gekommen. Die Konferenz setzte sich zusammen aus den verschiedensten Bürgerinnen und Bürgern der Europäischen Union. 

Nach einem Jahr der intensiven Diskussion, wurde der Abschlussbericht am Europatag 2022 der EU- Parlamentspräsidentin Roberta Metsola, dem Präsidenten Emmanuel Macron, stellvertretend für den Ratsvorsitz und EU- Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen übergeben.

Zu Beginn der Konferenz gaben der Rat der EU, das Europäische Parlament und die Kommission ihre Zusage, den Bürgerinnen und Bürgern zuzuhören und den Bericht im Rahmen ihrer jeweiligen Zuständigkeiten und im Einklang mit den Verträgen wirksam zu verfolgen.

Der Abschlussbericht umfasst 49 Vorschläge zur Zukunft Europas über neun Themengebiete hinweg.

Die Konferenz beschäftigte sich mit den Themen:

  • Die EU in der Welt
  • Werte und Rechte, Rechtsstaatlichkeit, Sicherheit
  • Europäische Demokratie
  • Klimawandel und Umwelt
  • Digitaler Wandel
  • Bildung, Kultur, Jugend und Sport
  • Gesundheit
  • Stärkere Wirtschaft, soziale Gerechtigkeit und Arbeitsplätze
  • Migration

 

Den Abschlussbericht mit allen Maßnahmen finden Sie hier