Biennale College Cinema Virtual Reality 2023

Bewerbungsfrist für Virtual Reality-Workshop in Venedig läuft

Über den Creative Europe Desk Hamburg läuft die Ausschreibung für das Biennale College Cinema VR. Es handelt sich um eine durch Creative Europe MEDIA geförderte Weiterbildungs-Initiative für Virtual Reality Projekte. Die Ausschreibung läuft bis zum 03. November 2022 und richtet sich an Regisseur:innen- und Produzent:innen-Teams, die ihre ersten Projekte realisieren möchten. Ein Projekt wird realisiert und bei den 80. Internationalen Filmfestspielen in Venedig 2023 gezeigt.

Gesucht werden VR-Konzepte mit einer Dauer von bis zu 30 Minuten, die bei dem Workshop weiterentwickelt werden. Eins der Konzepte wird mit einem Budget in Höhe von 75.000 Euro realisiert. Wichtig ist, dass es sich um VR-Projekte handelt, die sich mit VR als neue Form und ihren Möglichkeiten auseinanderzetzen.

Die Ausschreibung richtet sich an Teams aus der ganzen Welt, die ihr erstes, zweites oder drittes VR Projekt realisieren möchten. Eine Entwicklungs- oder Produktionsförderung darf das Projekt noch nicht bekommen haben.

Das  Biennale College Cinema VR ist ein von der Biennale di Venezia entwickeltes Programm. Es bietet die Möglichkeit, sich vertieft mit der Materie auseinandersetzen und sein Projekt mit der Unterstützung von Expert:innen und internationalen Fachleuten weiterzuentwickeln.

Die Workshops finden vom 13. bis 19. Januar 2023 und vom 07. bis 10. März 2023 in Venedig statt. Im September 2023 wird die Biennale in Venedig besucht. Wenn dies Ihr Interesse geweckt hat, klicken Sie hier, um mehr Informationen zu erlangen.